Otterthal

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Otterthal

Die kleine Ortschaft Otterthal liegt im Feistritztal – eingebettet zwischen der Buckligen Welt und der Wechsel-Region. Besonders ruhesuchende Genuss-Wanderer lieben die urige Gemeinde im Bezirk Neunkirchen. Zahlreiche Wander-Routen und Spazierwege verlaufen durch das Gemeinde-Gebiet, das vom plätschernden Otterbach durchflossen wird.

Als wichtige Sehenswürdigkeit gilt zum einen die Heldenkapelle, die der gefallenen Otterthaler Soldaten in den beiden Weltkriegen gedenkt. Zum anderen lässt sich die historische Volksschule Otterthal entdecken. Bevor er weltberühmt werden sollte, unterrichtete hier von 1924 bis 1926 der österreichische Philosoph Ludwig Wittgenstein. Außerdem verfasste er in Otterthal das letzte noch zu seinen Lebzeiten gedruckte Buch.

Die schönsten Wander-Tipps für Otterthal:

  • Marienweg (Etappe Kirchberg am Wechsel – Payerbach an der Rax): Auf der Wanderung von rund 6,5 Stunden geht es von Kirchberg am Wechsel vorbei an der Hermannshöhle über Rams – und weiter über Raach am Hochgebirge, Maria Schutz und Schottwien bis nach Payerbach.
  • WAB – Regionale Route I (Kirchberg/Wechsel – Maria Schutz): Die knapp fünfstündige Strecken-Tour führt von Kirchberg am Wechsel zur Wallfahrtskirche Maria Schutz.

Basisdaten

  • Einwohnerzahl: 585