Kranichberger Schwaig, © NÖW, Robert Herbst

Von Schwaig zu Schwaig

Der Wald am Wechsel wirkt besonders im Sommer erfrischend kühlend und ausgleichend auf Urlaubssuchende.

Der spürbare Temperaturunterschied lässt die Sinne wieder aufatmen und macht Lust auf Waldexpeditionen, klettern, coastern und wandern.

Spätestens im Mai/Juni, wenn die Wiesen blühen und die Kühe wieder auf der Alm sind, beginnt die Wandersaison von Schwaig zu Schwaig.