"Tut gut" Route 3 in Mönichkirchen

Wandertour ausgehend von Parkplatz der Erlebnisalm Mönichkirchen

Vollbild
Höhenprofil

10,63 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 10,63 km
  • Aufstieg: 514 Hm
  • Abstieg: 333 Hm
  • Dauer: 2:55 h
  • Niedrigster Punkt: 981 m
  • Höchster Punkt: 1.216 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • mit Bahn und Bus erreichbar
  • familienfreundlich
  • Heilklima

Details für: "Tut gut" Route 3 in Mönichkirchen

Kurzbeschreibung

"Tut gut" Rundwanderweg in Mönichkirchen über den Themenweg »Lebenswasser« auf die Mönichkirchner Schwaig

Beschreibung

Vom Parkplatz der Erlebnisalm Mönichkirchen weiter zum Wasserpark. Ganz besonders widmet sich die Anlage dem Thema „Wasser und Gesundheit“. Neben Kneippbecken, in denen die anregende Wirkung von Wasser erlebt werden kann, gibt es im Wasserpark auch einen Fußtastweg, einen Teich und ein Salaerium. Über den Themenweg »Lebenswasser« mit vielen Stationen über den Wasserkreisleif geht es zur  Mönichkirchner Schwaig mit Einkehrmöglichkeit beim Berggasthof Mönichkirchner Schwaig oder im Alpengasthof Enzian. Der Rückweg führt über das Studentenkreuz weiter Richtung Schaueregg, Tränktörl und Fichtenhof retour Richtung Grenzbach und weiter Richtung Mönichkirchen zurück zum Parkplatz der Erlebnisalm

Startpunkt der Tour

Parkplatz der Erlebnisalm Mönichkirchen

Zielpunkt der Tour

Parkplatz der Erlebnisalm Mönichkirchen

Anfahrt

Von Wien: A2 Südautobahn durchs Pittental bis Ausfahrt Edlitz-Aspang, weiter auf der Wechselbundesstraße B54 Richtung Aspang weiter auf der B54 nach Mönichkirchen. 

Von Graz: Auf der A2 Südautobahn Ausfahrt Zöbern Richtung Aspang - nach Mönichkirchen über die B54, oder auch über Ausfahrt Pinggau und B54 Wechselbundesstraße.

Parken

Parkplatz der Erlebnisalm Mönichkirchen

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Aspang-Markt mit der Linie 371 bis zur Bushaltestelle Hotel Thier in Mönichkirchen

Routenplaner VOR AnachB 

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
Letzte Aktualisierung: 25.02.2022

Den Gästen stehen  viele weitere  touristische Einrichtungen zur Verfügung: die Erlebnisarena in Mönichkirchen und Erlebnisarena St. Corona, der Hamari Kletterpark in Mönichkirchen und natürlich die Themenwege Forst & Jagd, Alm & Weide, Lebenswasser, Wildwasserpfad, sowie die neu markierten Wanderwege in der Wechselregion mit einer Gesamtlänge über 500 km.

Weitere Informationen:

Marktgemeinde Mönichkirchen

Gemeindeamt Nr. 18

2872 Mönichkirchen

Tel. 02649/20925

www.moenichkirchen.at

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Gasthäuser, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeit: Flo & Co, Alpengasthof Enzian mit großem Spielplatz oder Berggasthof Mönichkirchner Schwaig

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

"Tut gut" Route 3 in Mönichkirchen